PokerTips.org - Sportingbet und Empire Online Deal Kommt Nicht Zustande
newspaper
Einleitung
Poker Spielen
Bonus Codes
Poker Regeln
Poker Strategien
Poker Seiten
FAQ
TV-Programm
Pot Odds Rechner
Simulator
Glossar
Varianten [en]
Books [en]
Movies [en]
DVDs [en]
Poker-Geschichte
Haftungsausschluss


Sportingbet und Empire Online Deal Kommt Nicht Zustande

, 2005-09-21, by BBBasti

Sportingbet und Empire Online sind beides grosse, oeffentlich gehandelte Online-Gaming-Firmen. Sportingbet ist primaer ein online Sportwettenanbieter, obwohl sie auch Paradise Poker besitzen. Empire Online ist eine online Gambling-Marketing-Firma die unter anderem Empire Poker und Noble Poker besitzen.

Sportingbet dachte daran Empire Online zu kaufen fuer einen Preis von 270p pro Aktie. Dies wuerde somit ein 790 Millionen Pfund schwerer Deal sein.

Wie es aber aussieht wird das Geschaeft nicht zustande kommen, was dazu fuehrte, dass die Aktien von Empire Online fielen. Die Aktien verloren mit 50p ca. 20% an Wert.

Obwohl dies das Geschaeft mit Empire Online nicht betrifft, steckt Sporting zur Zeit in grossen legalen Schwierigkeiten. Sie werden von der amerikanischen Firma Rotobet verklagt deren Baseball und Football Lotterie Spiele illegal genutzt zu haben.

Sportingbet koennte Aerger mit den Investoren bekommen wenn sie es versaeumen die Investoren ueber den Prozess zu informieren.

Return to Poker News
 


Andere sprachen:


Kostenlose Geld Angebote
88$
Erstelle einen Account und bekomme bis zu 88$ ohne eine Einzahlung vorzunehmen, benutze unseren Link.
PokerTips Newsletter Anmeldung
Name:
Email: