PokerTips.org - Poker Strategien - Häufige Anfängerfehler
chesspawn
Vorbereitung:
1. Poker Jargon
2. Warum Pokern?
3. Schlüsselfertigkeiten
4. Bankroll
5. Zuhause vs. Internet
6. Spielgeld

Fundamentales Wissen:
1. Startblätter
2. Pot Odds
3. Täuschung
4. Tilt

Mentale Strategien:
1. Keep It Simple
2. Denke Selbständig
3. Tipps & Tools
4. Anfängerfehler

Andere sprachen:



Häufige Anfängerfehler
POKER STRATEGIEN

Besten Plätze zum Turnier spielen
Raum Gesamtnote Bonus Code
Bis zu $600 STARS600
Bis zu $1500 BF1500
$8 Gratis Use Our Link
100% bis zu $500 TIPS500
Fehler #1: Zu viele Blätter spielen

Wenn Leute sich an einen Pokertisch setzen, dann wollen sie oft einfach nur spielen. Das kann dann auch dazu führen, dass Sie Blätter wie [[cards Js 4d]] spielen. Das ist ein klarer Fehler. Die Artikel auf unserer Website helfen Euch hoffentlich dabei, Eure Startblattselektion zu verbessern.

Fehler #2: Über seiner Bankroll spielen

Eigentlich klar was gemeint ist. Manchmal führt der Geld- und Glücksspielaspekt von Poker dazu, dass Leute in einem zu hohen Limit spielen. Sie sind zu gierig und wollen in einem Limit spielen, für das sie in Bezug auf ihre Bankroll und ihr Können noch nicht bereit sind.

Am Anfang sollte man konsequent in einem niedrigen Limit spielen und das Spiel richtig lernen. Das heißt, man sollte erst dann in das nächst höhere Limit gehen, wenn man im niedrigeren Limit regelmäßig gewinnt und die Bankroll dazu hat.


poker888 bonus - 468X60

Fehler #3: Am Tisch zu emotional werden

Bad Beats passieren! Pechsträhnen werden kommen und gehen. Blöde, störende Gegner gibt es immer. Mann muss damit leben können und die Emotionen dürfen nicht das Beurteilungsvermögen und das eigenen Spiel beeinflussen.

Fehler #4: Nicht die Pot Odds berechnen

Wenn man noch kein gemachtes Blatt hat und auf einen Draw aus ist, dann kann einem das Pott Odds-Konzept dabei helfen die richtige Entscheidung zu treffen. Die meisten Anfänger kennen und nutzen das Pott Odds-Konzept nicht und callen zu oft. mit, obwohl es sich nicht lohnt. Der Pott Odds-Strategieartikelund der Pot Odds-Rechner sollen helfen dabei das Konzept besser zu verstehen.

Fehler #5: Zweifarbiges Kartendeck zu benutzen

Die meisten Leute denken bei Kartendecks an zwei Farben: rot und schwarz. Die verschiedenen Farben werden wie folgt dargestellt:

hihis hihih hihic hihid

Ich habe Neuigkeiten: Viele Online-Pokerräume geben einem die Möglichkeit das Kartendeck zweifarbig oder vierfarbig darzustellen. Ein vierfarbiges Kartendeck sieht wie folgt aus:

hihis hihih hihic hihid

Am Anfang mag das ungewöhnlich erscheinen, aber es erleichtert vieles. Wenn man ein zweifarbiges Deck verwendet kommt es schneller vor das man mal etwas verwechselt und das Board und die eigenen Karten falsch ließt. Zum Beispiel denk man, dass man ein Flush hat, obwohl man keines hat. Oder man sieht nicht, dass jemand anderes ein Flush haben könnte. Mit einem vierfarbigen Kartendeck schützt man sich davor einen blöden Fehler zu begehen.

Fehler #6: Nicht die Poker-Etikette einzuhalten

Dies ist ein Fehler den Anfänger an realen Pokertischen in Casinos machen. Wenn man erhöhen will, dann sollte man nicht sagen "Ich gehe mit und erhöhe noch mal um den Betrag X". Denn die erste Ansage, "Ich gehe mit", zählt und was man danach sagst ist unrelevant. Wenn man also erhöhen will, dann sollte man sagen "Ich erhöhe um den Betrag X". Bei Fixed-Limit Spielen muss man keinen Betrag nennen, da der ja fix ist. Bei No-Limit und Pot-Limit ist es wichtig auch den Betrag zu nennen, um den man erhöht.

Fehler #7: Andere Spieler zu imitieren

Viele lernen Poker spielen in dem sie versuchen das Spiel anderer Spieler zu imitieren. Sie versuchen das Spiel von jemanden am Tisch oder im Fernsehen zu kopieren. Dies ist der falsche Weg um Poker zu lernen.

Viele Leute die Poker spielen sind schlechte Pokerspieler. Einen schlechten Pokerspieler zu imitieren bedeutet auch gleichzeitig seine Fehler zu übernehmen. Jemanden zu imitieren, den man im Fernsehen gesehen hat, ist auch ein sicherer Weg zum Misserfolg. Im Fernsehen sieht man meistens nur Turniere, von denen man auch nur Ausschnitte gezeigt bekommt. Wie sich jemand entscheidet ist immer von der jeweiligen Situation abhängig, die man allerdings im Fernsehen nicht einschätzen kann.

Es wichtig zu verstehen wieso jemand eine Entscheidung beim Pokern trifft. Um Erfolg zu haben reicht es nicht jemanden zu imitieren, sondern man muss die Komplexität des Spiels verstehen.

Fehler #8: Aberglaube

Bei Glücksspielen geht es immer um Glück. Während Glück und Pech sich langfristig ausgleichen, konzentrieren sich Leute oft auf die kurzfristigen Fluktuationen.

Da jedes Glücksspiel den Faktor Zufall beinhaltet, werfen Leute oft ihrem Glück bzw. Pech vor für eine bestimmte Pokersession verantwortlich zu sein. Dieser Aberglaube mag bei manchen nicht so stark ausgeprägt und harmlos sein. Andere Pokerspieler sind so abergläubig, dass sie Ihre Socken wechseln müssen, sobald sie ein Blatt verlieren.

Das Glück kann man nicht beeinflussen. Das Glück gleicht sich aber langfristig von alleine aus. Das einzige auf was man sich konzentrieren muss ist gut Poker zu spielen. Wenn man gut Poker spielt, dann wirt man langfristig auch gewinnen. Und wenn man nicht gut spielt, dann wird man langfristig eben verlieren. So einfach ist das!

Fehler #9: Suited Karten überbewerten

Suited Karten (gleicher Farbe) zu haben ist gut, aber man sollte ein Blatt nicht nur deshalb spielen, weil es suited ist. Die zwei wichtigsten Dinge die man bei einem Blatt beachten muss, ist einmal die Höhe der Karten und ob es ein Pärchen ist. Dies sind bei weitem die wichtigsten Faktoren, die den Wert eines Startblattes ausmachen. Erst danach sollte man mit einbeziehen, ob das Blatt suited oder unsuited ist.

Ein Blatt wie [[cards Ac Kd]] ist sehr viel stärker als zum Beispiel [[cards 10h 3h]]. [[cards Ac Kd]] ist ein topp Startblatt, während man [[cards 10h 3h]] sofort folden sollte.

Viele Anfänger machen den Fehler und schauen sich immer den Flop an, wenn sie suited Karten haben. Die Wahrscheinlichkeit, ein Flush oder ein Flush-Draw zu floppen, ist 12%. Das ist ziemlich niedrig. Es reicht nicht aus ein Blatt zu spielen, nur weil es suited ist.

Nächster Artikel: Longhand Limit Texas Hold'em Strategie

PokerTips Forums Threads
Anfängertips
Hilfe, ich brauche eure Hilfe!
KK als Handkarten
 


Kostenlose Geld Angebote
88$
Erstelle einen Account und bekomme bis zu 88$ ohne eine Einzahlung vorzunehmen, benutze unseren Link.
PokerTips Newsletter Anmeldung
Name:
Email: