PokerTips.org - Poker Strategien - Limits wechseln
chessknight
Limit Hold'em:
1. Longhand Limit
2. Shorthand Limit
3. Erweiterte Shorthand

No-Limit Hold'em:
1. Einführung in NL
2. Erweitertes NL
3. Wer ausbezahlt wird
4. Chipstapel
5. Double Hold'em

Omaha:
1. Einführung in Omaha
2. Low Limit Omaha
3. Einführung in PLO
4. Omaha Hi/Lo

Turniere:
1. Turnier Überblick
2. Single-Table NL
3. Erweiterte NL STTs
4. Multi-Table NL
5. Multi-Table Limit
6. Turnier Varianten
7. Knockout Turnier Strategien
8. Ante Up Turniere

Geld Management:
1. Limits wechseln
2. Wann man aufören sollte
3. Kurzfristig vs. Langfristig

Weitere:
1. Fortgeschrittene Anfängerfehler

Andere sprachen:



Limits wechseln
POKER STRATEGIEN

Die Top 3 Plätze zum No-Limit spielen
$8 Gratis Use Our Link
Im 888 Netzwerk mit den einfachsten Gegnern
Bis zu $500€ Use Our Link
Großes Netzwerk mit einfachen Small Stake Spielen
100% bis zu $500 TIPS500
Großes Netzwerk mit einfachen Small Stake Spielen
200% bis zu $2000 tips
Einfache Spiele im größten Pokerraum
Die Entscheidung welches Limit man spielen sollte ist eine kritische Frage wenn man Poker spielen will. Allgemein sollte man seine Entscheidung von der eigenen finanziellen Lage, seiner Poker Erfahrung und Können sowie seiner Risiko Aversion abhängig machen.

Egal wie reich und vermögen man ist, man sollte immer mit einem niedrigen Limit anfangen zu spielen, weil dort meist die Konkurrenz am einfachsten ist. Nur wenige Profis spielen an den $1-$2 und niedrigeren Tischen, weshalb es dort am sichersten ist mit dem Pokern zu beginnen. Auch wenn du ein Milliardär bist, keiner wird es im Internet wissen und mehr oder weniger von dir halten weil du mit niedrigem Limit Poker spielst.

Die wichtigste und schwerste Entscheidung ist ein Limit hoch oder runter zu gehen. Allgemein sollte man ein Limit nur höher gehen wenn man sich dort auch wohl fühlt. Wähle nicht dein Limit so hoch, dass du Angst hast zu spielen. Mit Angst zu spielen ist der beste Weg um Geld zu verlieren. Du solltest es auch nicht einfach mal probieren in einem höheren Limit zu spielen um mal eben schnelles Geld zu machen. Das klappt vielleicht mal kurzfristig, aber langfristig musst du auch Schwankungen ausstehen und wenn du das nicht finanziell verkraftest, dann musst du sowieso wieder das Limit senken.

Wenn du einen schlechten Lauf hattest, kein Glück hast oder einen schweren Schlag einstecken musstest, dann ist es das Beste in Limit tiefer zu gehen. Du solltest nicht so tief gehen, dass du keine Motivation mehr zum spielen hast. Wenn du von $10-$20 hoch auf $25-$50 gestiegen bist und eine schwere Niederlage einstecken musstest, dann solltest du nicht runter auf $1-$2 gehen. Denn wenn Leute in einem zu hohen oder zu niedrigen Limit spielen tendieren sie dazu schlecht zu spielen.

Nächster Artikel: Wann man aufören sollte
 



poker888 bonus - 468X60

Einfachsten Seiten um Geld zu gewinnen
$8
Erstelle ein Konto und bekomme 8$ keine Einzahlung notwendig, verwende unseren Link.
$2000
Besuche Poker770 und bekomme einen 200% Bonus bis zu 2000$ auf deine erste Einzahlung indem du den Bonuscode 770tips verwendest.
$2000
Besuche Titan Poker und bekomme einen 200% Bonus bis zu 2000$ auf deine erste Einzahlung indem du den Bonuscode tips verwendest.
PokerTips Newsletter Anmeldung
Name:
Email: