PokerTips.org - Interview mit Mike Goodman
weekly-shuffle

Past Articles:

Die Top 9 Online-Poker Mythen
2015-05-17

Die 4 Schlimmsten Tipps, Die Pokerneulinge Bekommen (Fallt Nicht Darauf Rein)
2015-05-03

Sollten Sie professionell Poker spielen?
2015-04-05

Poker kann Ihr Leben verändern: 4 inspirierende Erfolgsgeschichten
2015-03-29

Die Unbehagen Zone: Wie man damit umgeht, dadurch wächst und Erfolg hat.
2015-03-15

Eine Einführung in Daily Fantasy Sports
2015-03-07

4 Psychologische Prinzipien Die Dein Pokerspiel Beeinflussen
2015-02-15

Rake- und Rewardprogramme der Top 3 Pokerseiten
2015-02-08

5 Tipps wie man den vollen Wert aus dem Blatt holt
2015-02-01

War die Verbannung von Poker in den USA ein Fehler?
2015-01-25

The Weekly Shuffle Archives, 2005-2020


Andere sprachen:



Interview mit Mike Goodman

THE WEEKLY SHUFFLE, 2007-04-15, von Ozone

Alter: 23
Wohnort: New York
Größter Gewinn: $115.607
Bekannt für: Online Multi-Table Turniere

Vielen wird Mike Goodman vielleicht von der ESPN World Series Of Poker Episode bekannt sein, als er sich gegen Dutch Boyd und Joe Hachem spielte und den vierten Platz belegte. Andere kennen ihn eher unter dem Screenname "anakinso", unter welchem er die Online-Pokerturnierszene terrorisiert. Er gewann bereits zweimal das größte, wöchentliche Online-Turnier. Die von Euch, die Ihn noch nicht kennen, haben jetzt die Möglichkeit in etwas kennen zu lernen, denn der 23-jährige New Yorker hat sich etwas Zeit für uns genommen, um ein paar Fragen zu beantworten.

poker888 bonus - 468X60


PokerTips.org: Wie kamst Du zum Pokern und wie lange spielst Du schon?

Goodman: Ich spiele Poker in der einen oder anderen Form seit dem ich ein Junior in der High School bin. Während der High School habe ich gelegentlich mit Freunden zum Spaß Poker gespielt. In meinem Junior Jahr habe ich mein erstes Pokerbuch gelesen: Winning Low Limit Hold'em von Lee Jones. Zu diesem Zeitpunkt habe ich vielleicht gerade ein bisschen ein Plus gemacht mit dem Pokern. In meinem Sophomore Jahr im College habe ich mich mit ein paar anderen Pokerspielern befreundet und wir haben zusammen angefangen das Spiel zu lernen und darüber nachzudenken. Zwei von meinen Freunden sind mittlerweile sehr erfolgreiche Cash Game Spieler geworden.

PokerTips.org: Auf welche Pokererrungenschaft bist Du am meisten stolz?

Goodman: Ich bin geneigt dazu zu sagen, dass es mein WSOP Finaltisch war, aber das wäre nicht realistisch, denn es ist nur ein Turnier und es sagt nicht sehr viel über mich als Spieler aus. Ich denke, dass ich am meisten über meinen kontinuierlichen Erfolg bei den großen Sonntagsturnieren seit drei Jahren stolz bin. Ich habe Stars Million Turnier zweimal gewonnen, wurde dritter und fünfter in Party Pokers $750.000 garantiert Turnier (als es noch ein $350 Buy-in hatte, glaube ich) und belegte den zweiten, dritten und fünften Platz in UBs $200.000 garantiert Turnier. Ich belegte außerdem den fünften Platz in einem FTOPs PLO Turnier.

PokerTips.org: Was sind ein paar Deiner Schwächen als Pokerspieler?

Goodman: Zu meinen Schwächen gehört, dass ich nicht so viele Stunden Poker spiele wie ich eigentlich sollte. Außerdem gehe ich zu konservativ mit meiner Bankroll um, was wahrscheinlich nicht den meisten Pokerspielern entspricht. In dieser Hinsicht bin ich sehr Risiko-Avers. Zu diesem Zeitpunkt in meiner Pokerkarriere, fällt es mir schwer in einem großen Pokerturnier geduldig zu bleiben, wenn ich bereits am Anfang eines Turniers short-stacked bin.

PokerTips.org: Welchen Anteil deines Pokerspiels widmest Du Cash Games?

Goodman: Unter der Woche spiele ich hauptsächlich $2/$4 und $5/$10 No-Limit und Turniere spiele ich nur sonntags. Zurzeit spiele ich also hauptsächlich Cash Games, die ich zwar nicht gerade spannend finde, aber trotzdem eine andere Form von intellektueller Herausforderung darstellen und mir mehr zeitliche Flexibilität geben.

PokerTips.org: Was sind ein paar der sich wiederholenden Fehler Deiner Gegner?

Goodman: Es ist schwer hier eine spezifische Antwort zu geben. Das hängt oft vom jeweiligen Gegner ab. Ich denke, dass die meisten Spieler ihre Entscheidungen in einem "Vakuum" treffen und sich dabei nicht voll auf den Gegner und die möglichen Blätter die er spielen könnte einstellen.

PokerTips.org: Was machst Du sonst noch gerne, außer Poker?

Goodman: Ich liebe es Filme und Fernsehen zu schauen. Ich habe außerdem ein vielseitiges Interesse an Büchern. Ich lese alles von Spieltheorie, über Tom Clancy bis zu Lolita. Außerdem mach ich alles was ein junger Mann mit etwas Geld in New York City eben macht. Gut Essen gehen, in viele Bars gehen und allgemein gesellig sein.

PokerTips.org: Letztes Jahr hast Du in einem $2.500 Buy-in shorthanded No-Limit Turnier den vierten Platz belegt und $115.000 gewonnen. Wie war es für Dich es so weit in einem WSOP Event zu schaffen und Dich danach im Fernsehen zu sehen?

Goodman: Das ganze Erlebnis war ziemlich verrückt. Wie bei allen Pokerturnieren gehört ein ganzes Stück Glück dazu, dass ich es an den Finaltisch geschafft habe. Drei Hände waren ausschlaggebend: Bei der ersten Hand hatte ich 10.000 Chips und die Blinds waren bei 100/200. Ich hatte also einen ziemlich großen Stack. Ich ging eine Erhöhung mit Qs Js mit und der Flop brachte mir 8h 9s Ts. Mein Gegner hatte ungefähr genauso viele Chips wie ich. Unsere Chips gingen auf dem Flop in den Pott und mein Gegner hatte 88. Mit einer 9 auf dem Turn bekam er sein Full House und ich war absolut am Boden zerstört. Aber mit dem River kam die 8s und er bekam sein Vierling und ich mein Straight Flush. Dies war einer der verrücktesten Pots die ich je gewonnen habe.

Etwas später im Turnier versuchte ich einen Re-Steal vom BB mit 89o, aber mein Gegner hatte KK auf der Hand. Der Flop brachte J7x und der Turn eine 8. Ich hatte also einen Haufen Outs. Mit dem River bekam ich dann noch eine 10 und gewann den Pott. Ungefähr drei Hände später, wieder gegen den gleichen Gegner, gingen wir beide bei einem T63 Flop all-in. Er hatte 33 und ich KK. Ich bekam dann noch meinen König auf dem River.

Das TV-Erlebnis erscheint mir immer noch surreal. Ich wünschte der Tag wäre etwas anders für mich gelaufen, dann hätte ich das Interview sehen können das wir aufgenommen haben, aber ich kann mich nicht beschweren. Ich denke ich habe gut gespielt, auch wenn nicht aufregend. Es gab ein oder zwei Hände bei denen ich, wenn ich sehr gut gespielt hätte, ein paar Chips hätte sparen bzw. mehr gewinnen können. Beinah hätte ich meine zwei Könige gegen Dutch Boyds K9 und einem 9924Q Board gefoldet, aber dann konnte ich es doch nicht tun. Es gab auch ein paar Situationen mit Joe Hachem, in denen ich ihn mit nichts auf der Hand hätte reraisen können und er nur schwer hätte callen können. Aber dies waren nur marginale Situationen und ich glaube nicht, dass die Kameras einen Einfluss auf meine Entscheidungen hatten.

PokerTips.org: In wie weit planst Du an der WSOP teilzunehmen?

Goodman: Bisher habe ich noch keinen Plan.

PokerTips.org: Gibt es ein paar Pokerkollegen die Du bewunderst und wenn ja, warum?

Goodman: Auf einer persönlichen Ebene sind für mich Peter Feldman und Carl Olson zwei sehr gute Spieler und klasse Leute. Sie vertreten alles was richtig an großen Turnierpokerspielern ist und sind dazu noch erfolgreich. Mit Ihnen über Poker zu reden hat meinem Spiel schon sehr viel weitergeholfen. Ich kenne sie zwar nicht persönlich, aber ich denke Patrik Antonius und Erik Lindgren sind zwei sehr gute Spieler. Erik ist ein nahe zu perfekter Turnierspieler und sehr gut darin schlechte wie gute Spieler auszuspielen.

PokerTips.org: Hast Du einen Job? Wenn ja, was machst Du? Und wenn nein, was hast Du zuvor gemacht?

Goodman: Ich habe direkt nach dem College mit dem Pokern begonnen. Davor war ich also Student.

PokerTips.org: Du hast es an mehrere Finaltische bei großen Online-Sonntagsturnieren geschafft. Was ist Dein Geheimnis?

Goodman: Ich weiß nicht genau was es ist das meine Art und Weise zu spielen so passend für große Turniere macht? Ich weiß, dass ich mich wohl fühle mehr Hände zu spielen als die meisten Pokerspieler. Das hilft mir dabei die schlechten Spieler auszunehmen, aber da bin ich auch nicht der einzige der das macht. Ich denke, dass meine Erfahrung mich gelehrt hat wie viel ein Chipstapel in unterschiedlichen Situationen eines Turniers wert ist. Ich kann also gut abschätzen wann es sich lohnt ein Risiko einzugehen und bin auch bereit ein Risiko einzugehen, wenn ich kurz vor dem Geld oder bereits im Geld bin.

PokerTips.org: Was für Tipps kannst Du unseren Lesern geben, die versuchen Dein Level an Erfolg in Turnierpoker zu erzielen?

Goodman: Spiel, spiel, spiel. Und lese, denke und analysiere. Bei Poker geht es darum aktiv Situationen einzuschätzen und darauf richtig zu reagieren.

Viele Spieler wollen Abkürzungen und Regeln denen sie folgen können. Langfristig hat man aber als Pokerspieler keinen Erfolg, wenn man Regeln folgt die man nicht versteht, vor allem in der heutigen Pokerumwelt.

PokerTips.org: Deiner Meinung nach, wird Poker bleiben? Oder ist es nur eine Blase die irgendwann platzt? Welchen Platz wird Poker in Deiner persönlichen Zukunft haben?

Goodman: Ich denke, dass die nächsten zwei Jahre für die Entwicklung von Poker kritisch sein werden und ich denke, dass es wahrscheinlich ist, dass Poker (in den USA) legalisiert und reguliert wird. Wenn das passiert wird Poker weiterhin an Popularität gewinnen. Wenn das nicht passiert, wird Poker wieder an Popularität verlieren, aber es wird immer noch populärer sein als vor dem Poker Boom.

PokerTips.org: Und zum Schluss die magische Frage: Was denkt Mike Goodman wie viele Spieler werden sich 2007 für das WSOP Main Event registrieren?

Goodman: Ich habe wirklich keine Ahnung. Bei der letzten WSOP hätte mit ca. 10.000 Spielern gerechnet. Die Pokerwelt hat sich aber so verändert, dass es sehr, sehr schwer ist jetzt eine korrekte Zahl zu schätzen!

The Weekly Shuffle ist unsere Sonntagskolumne mit Beobachtungen und Kommentaren zur Pokerwelt. Habt ihr eine Idee für einen neuen Artikel? Email suggestions@pokertips.org
 


Kostenlose Geld Angebote
88$
Erstelle einen Account und bekomme bis zu 88$ ohne eine Einzahlung vorzunehmen, benutze unseren Link.
PokerTips Newsletter Anmeldung
Name:
Email: