PokerTips.org - Üben für die World Series of Poker
chips
WSOP Home

WSOP Reference:
WSOP Nachrichten
WSOP Resultate [en]
WSOP Champions [en]
Die meisten Titel [en]
Die meisten Armbänder [en]
WSOP Ablaufplan

WSOP Strategien:
1. Warum teilnehmen?
2. Satelliten-Turniere
3. Satelliten Strategien
4. Üben für die WSOP

Satellite Reviews:
1. Party Poker
2. Titan & Noble
3. PokerTime
4. Poker.com
5. PokerRoom
6. Poker Stars
7. Pacific Poker
8. InterPoker
9. Betfair Poker

Andere sprachen:



Üben für die World Series of Poker

Du hast dich also für die World Series of Poker (WSOP) qualifiziert? Gut gemacht! Der nächste Schritt zum WSOP Erfolg ist Übung. Das letzte was du machen willst ist einen blöden Fehler bei der WSOP zu begehen und frühzeitig rauszufliegen. Übung wird dir die Sicherheit geben die du brauchst um die richtigen Entscheidungen bei der WSOP zu treffen und nicht zu "tilten".

Wenn du für die WSOP übst, dann empfehle ich drei Spieltypen üben:


poker888 bonus - 468X60

Erstens solltest du irgendwann mal in einem echten live Casino spielen. Es muss sich dabei nicht unbedingt um ein Turnier oder No-Limit Spielen handeln. Man sollte sich nur daran gewöhnen mit echten Chips umzugehen und ein Pokergesicht zu bewahren. Wenn du kein Casino in deiner nähe hast, dann lad einfach deine Freunde zu einer Partie Poker bei dir zuhause ein.

Du solltest dich einfach nur daran gewöhnen live Poker zu spielen, damit dieser Effekt des live Pokers dich nicht negativ beeinflusst, wenn du in der WSOP spielst. Trotzdem solltest du dir um das live Poker nicht all zu große Sorgen machen. Die 2003 WSOP war das erste live Pokerturnier das Chris Moneymaker gespielt hatte und er gewann trotzdem. Es werden wahrscheinlich ein oder zwei live Session reichen, damit du dich daran gewöhnst.

Zweitens solltest du üben große Multi-table Turniere zu spielen. Es zwar möglich solche Turniere live zu spielen, die bessere Variante werden allerdings die Online-Turnier sein. Die WSOP wird wahrscheinlich über 8000 Teilnehmer haben. Es ist also klar, dass der Gewinner des Turniers sehr viel Glück brauchen wird. Man muss aggressiv sein und man muss bereit sein Risiken einzugehen, um eine Chance zu haben das Turnier zu gewinnen. Der Faktor Glück spielt eine sehr große Rolle und man wird nicht einfach nur Abwarten können, um darauf zu hoffen so ins Geld zu kommen.

Ein Live-Pokerturnier mit 100 Teilnehmern ist nicht mit so einem Turnier wie der WSOP zu vergleichen, weshalb man Online-Turniere mit mehreren Tausend Teilnehmern spielen sollte. Bei großen Online-Turnieren wirst du öfters in solche Situationen geraten, die dir auch bei der WSOP begegnen werden. Dadurch wirst du die technischen Fähigkeiten lernen um die WSOP zu gewinnen.

Drittens solltest du ein paar Single-table Turniere spielen. Wenn du genügend Glück hattest um es an den Endtisch zu schaffen, dann werden dir Single-table Turniere dabei helfen mit den Situationen umzugehen, die dir am WSOP Endtisch begegnen werden. Single-table Turnier zu spielen ist allerdings nicht so wichtig, wie es ist Multi-table Turniere zu üben. Denn wenn man am Endtisch ist, dann ist man bereist ein Millionär. Dort aber hinzukommen ist sehr viel schwieriger!
 


Kostenlose Geld Angebote
88$
Erstelle einen Account und bekomme bis zu 88$ ohne eine Einzahlung vorzunehmen, benutze unseren Link.
PokerTips Newsletter Anmeldung
Name:
Email: